Gröditz / Grodziec „Kirche in Grödizberg”

Kirchenansicht -
Radierung, 1843
10,5 x 16,0 cm (Darstellung)
19,8 x 26,7 cm (Blatt)

40,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Kirche in Grödizberg"

Historische Ortsansicht. Radierung, 1843. Von Friedrich Roßmäßler. 10,5 x 16,0 cm (Darstellung) / 19,8 x 26,7 cm (Blatt).

Unterhalb der Darstellung mittig betitelt, sowie um die Angabe "del. sculp. v. Rosmäsler Leipzig 1843" unten rechts versehen. Stimmungsvolle NAchtvedute der Kirche in Gröditz, heute Grodziec in Polen. Eine Rinderherde mit zwei Hirten dienen als Figurenstaffage im Vordergrund.

Linker Rand und rechte obere Ecke mit Wasserfleck. Untere linke Ecke angeschmutzt. Im Rand griffspurig. Insgesamt in noch recht gutem Erhaltungszustand.

Künstler


Roßmäßler, Friedrich - (1775 in Leipzig - 1858 ebenda) war ein deutscher Kupferstecher, der der bekannten Kupferstecher-Familie entstammte. Seine beiden Brüder übten ebenfalls das Kunsthandwerk aus.

Zuordnung


Woiwodschaft Schlesien, Schlesien, Ortsansichten Polen

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.