Kohl, Gisela

„Café de Saxe, Oktober '89”
-

Artikelnummer: G00097815

Radierung/Kaltnadel, 1990
24,6 x 16 cm (Darstellung)
47,5 x 33,8 cm (Blatt)

110,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Café de Saxe, Oktober '89"

Radierung/Kaltnadel, 1990. Von Gisela Kohl. Auflage Exemplar Nr. 94/100. 24,6 x 16 cm (Darstellung ) / 47,5 x 33,8 cm (Blatt).

Unterhalb der Darstellung rechts in Blei signiert und datiert, mittig arabisch nummeriert, unten links von eigener Hand betitelt. Gedruckt auf Hahnemühle-Bütten (Wasserzeichen links unten). Der Grafikmappe "Café Leipzig", Leipzig 1990, Ulla Heise (Hrsg.) entnommen.

Im Bereich der Darstellung leicht gewellt, insgesamt sehr gut erhalten.

Künstler


Kohl, Gisela - (*1943 Dessau - lebt und arbeitet in Leipzig). Deutsche Malerin, Zeichnerin und Grafikerin. Schülerin von Wolfgang Mattheuer und Bernhard Heisig, Vertreterin der Leipziger Schule.1963-1966 Musikstudium, 1966-1968 als Musikerzieher tätig.Seit 1973 freischaffend als Malerin und Grafikerin in Leipzig tätig.

Zuordnung


Radierkunst, Mattheuer-Schüler, Leipziger Kunst nach 1989, Kaffeehaus / Café, Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (HGB), Café-Szene

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Wir empfehlen auch
Gille, Sighard. - Die Korrektur.

Gille, Sighard. - "Die Korrektur".

300,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand