Zettl, Baldwin „Der Fechtboden”

-
Kupferstich, 1982
16,8 x 24,4 cm (Darstellung)
27,0 x 36,9 cm (Blatt)

180,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Der Fechtboden"

Moderne Künstlergraphik. Kupferstich, 1982. Von Baldwin Zettl. 16,8 x 24,4 cm (Darstellung ) / 27,0 x 36,9 cm (Blatt).

Unterhalb der Darstellung von Hand signiert, datiert und betitelt. Ferner in der Platte datiert und monogrammiert. Typische Arbeit des bekannten Leipziger Künstlers in der von ihm bevorzugten Bildsprache und Technik des originalen Kupferstiches. Zettl ist einer der wenigen bildenden Künstler die dieses grafische Verfahren noch ausüben, da es aufwendig ist und hohes handwerkliches Können voraussetzt. Klarer Druck mit feinem Grat.

Minimale Lagerspuren. Insgesamt guter Zustand.

Künstler


Zettl, Baldwin - (*1943 Falkenau/Eger - lebt und arbeitet in Leipzig). 1964?69 Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (HGB) bei Werner Tübke, Gerhard Kurt Müller und Rolf Kuhrt. Meisterhafte Silberstiftzeichnungen und Kupferstiche. Gehört mit Karl-Georg Hirsch und Rolf Münzner zu den herausragenden Grafikern der Leipziger Schule.

Zuordnung


Leipziger Schule, HGB, Grafik der DDR, Kunst der 80er Jahre, Fechten, Sport

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Wir empfehlen auch
Zettl, Baldwin. - Galatea.

Zettl, Baldwin. - "Galatea".

240,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand