Zerbst „Ansicht der Oberkirche zu Zerbst”

Kirchenansicht -
Lithographie, um 1860
19,6 x 26,1 cm (Darstellung)
24,8 x 34,2 cm (Blatt)

90,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Ansicht der Oberkirche zu Zerbst"

Historische Ortsansichten. Lithographie, um 1860. Von Giacomo Pozzi. 19,6 x 26,1 cm (Darstellung ) / 24,8 x 34,2 cm (Blatt).

Unterhalb der Darstellung mittig betitelt, sowie mit den Angaben links "Gedr. Bei Sachsen et Co. Berlin" und rechts "Gez. u. lithogr. v. G. Pozzi" versehen. Die Ansicht zeigt die Nikolaikirche zu Zerbst, die heute nur noch als Ruine erhalten ist. Personenstaffage bevölkert die Szenerie.

Obere Kante unsauber geschnitten. Im Randbereich gebräunt. Kante rechts oben minimal angestoßen. Insgesamt im gutem Erhaltungszustand.

Künstler


Pozzi, Giacomo - (1814 Mannheim - 1897 Köthen). Deutscher Maler und Lithograph. Studium an den Kunstakademien in Mannheim, München und Dresden. Nach seiner Tätigkeit als Theatermaler in Dessau war er ab 1863 Zeichenlehrer zunächst am dortigen Gymnasium, 1864-1890 am Gymnasium in Köthen. Hauptsächlich beschäftigte er sich mit Stadtansichten und Architekturmalerei.

Zuordnung


Ortsansichten Sachsen-Anhalt, Landkreis Anhalt-Bitterfeld

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.