Wörlitz „Das Schloss Wörlitz”

Schlossansicht - Karl Robert Schindelmayer
Radierung, um 1800
15,8 x 15,9 cm (Darstellung)
21,7 x 17,8 cm (Blatt)

70,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Das Schloss Wörlitz"

Historische Ortsansicht. Radierung, um 1800. Von Karl Robert Schindelmayer. 15,8 x 15,9 cm (Darstellung) / 21,7 x 17,8 cm (Blatt).

Unterhalb der Darstellung mittig betitelt, sowie um die Vermerke "VIII" unten links und "Schindelmayer" unten rechts versehen. Malerische und detailverliebte Ansicht des Wörlitzer Schlosses.

Lichtrandig. Linke Kante mit Spuren der Buchheftung. Rechte obere Ecke beschädigt. Ganzseitig leicht stockfleckig. Verso Rückstände früherer Montage an der oberen Kante. Insgesamt im gutem Erhaltungszustand.

Künstler


Schindelmayer, Karl Robert - (um 1769 Wien - 1839 ebenda). Österreichischer Kupferstecher, bekannt für seine Landkarten und Veduten. Sein Hauptwerk ist die Abhandlung "Bildliche und beschreibende Darstellung der vorzüglichsten Natur und Kunstgärten in Europa" (1808-1812), drei Bände in deutscher und französischer Sprache.

Zuordnung


Ortsansichten Sachsen-Anhalt, Landkreis Wittenberg

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.