Wölfelsgrund (Miedzygórze) „Wölfelsfall”

Teilansicht -
Tonlithographie, 1848-56
15,4 x 21,4 cm (Darstellung)
25 x 33,3 cm (Blatt)

90,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Wölfelsfall"

Historische Ortsansicht. Tonlithographie, 1848-56. Von Wilhelm Loeillot. 15,4 x 21,4 cm (Darstellung) / 25 x 33,3 cm (Blatt).

Mittig unterhalb der Darstellung betitelt, ferner links mit "Gez. v. F. Koska"und rechts "Lith. Anst. v. Mercier & Loeillot in Berlin" versehen. Unten um die Angabe "Verlag v. Eduard Trewendt in Breslau. Albrecht-Str. No. 39 vis à vis d. Königl. Bank" ergänzt. Oben mit links "Lief. IV.", mittig "Sudeten_Album" und rechts "No. 6" überschrieben. Malerische Ansicht des Wölfelsfall, der in einer engen Schlucht am Ortseingang von Wölfelsgrund liegt und 27 m in die Tiefe stürzt. Mit Personenstaffage.

Leichte Alterungsspuren. Insgesamt gut erhaltenes Exemplar.

Künstler


Loeillot, Wilhelm - war reproduzierender Lithograph und Verleger in Berlin.

Zuordnung


Woiwodschaft Niederschlesien, Wasserfall

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.