Wiederitzsch (Leipzig) „Wiederitzsch”

Ansicht mit Kirche - Rudolf Franke
Lithographie, 1990
18,4 x 27,4 cm (Blatt)
23,3 x 33,2 cm (Trägerkarton)

80,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Wiederitzsch"

Historische Ortsansicht. Lithographie, 1990. Exemplar "I / 48".Von Rudolf Franke. 18,4 x 27,4 cm (Blatt) / 23,3 x 33,2 cm (Trägerkarton).

Händisch mit Bleistift unten links betitelt, sowie rechts mit Exemplarsnummer, Signatur und Jahr versehen. Malerische Ansicht von Wiederitzsch mit Blick auf die Kirche. Die Lithographie von mehreren Platten erzeugt die Illusion einer weißgehöhten und lavierten Tuschezeichnung. Signiert wurde mit "Rolf Franke", wahrscheinlich handelt es sich um den Künstler Rudolf Franke, dessen Lebensdaten, Profession sowie Wirkungsstätten mit dem Blatt überein stimmen.

Nur minimale Lagerspuren. Insgesamt in einem sehr gutem Erhaltungszustand.

Künstler


Franke, Rudolf - (1925 Erfurt - 2002 Erfurt). Deutscher Grafiker und Grafiksammler. Ende 1940er Jahre Studium zum Gebrauchsgrafiker an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (HGB) unter Walter Arnold. Danach in Erfurt als Gebrauchsgrafiker und freier Grafiker tätig. 1960-90 Lehrtätigkeit am Pädagogischen Institut, später der Pädagogischen Hochschule Erfurt. 1963-74 führendes Mitglied der Erfurter Ateliergemeinschaft. Suchte für den Ausdruck seiner im Thüringer Wald, in der Tatra oder nach 1989 z.B. in den Alpen gewonnenen Landschaftserfahrung v.a. im Farblinolschnitt eine sensibel abstrahierte Bildform.

Zuordnung


Ortsansichten Sachsen, Landkreis Leipzig

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.