Wermsdorf „Nr. 4009. Schloß Hubertsuburg”

Schlossansicht -
kolorierter Holzstich, um 1850
9,3 x 14,3 cm (Darstellung)
10,3 x 16,3 cm (Blatt)
11,5 x 17,5 cm (Trägerkarton)

30,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Nr. 4009. Schloß Hubertsuburg"

Historische Ortsansicht. kolorierter Holzstich, um 1850. 9,3 x 14,3 cm (Darstellung ) / 10,3 x 16,3 cm (Blatt) / 11,5 x 17,5 (Trägerkarton).

Unterhalb der Darstellung mittig betitelt Malerische Ansicht mit dem Schloss Hubertsuburg im Hintergrund und einer Staffage-Gruppe im Vordergrund.

Blatt auf Trägerkarton kaschiert. Minimale Alterungsspuren. Verso Rückstände früherer Montage. Insgesamt gut erhaltenes Exemplar.

Künstler


Teichgräber, Heinrich Wilhelm - (1809 Oschatz - 1848 Dresden). Deutscher Lithograf und Künstler. 1824-28 Schüler an der Dresdener Akademie. Seit etwa 1831 als Zeichenlehrer und Steinzeichner in Dresden tätig.

Zuordnung


Ortsansichten Sachsen, Landkreis Nordsachsen

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.