Weigmannsdorf „Weigmannsdorf”

Teilansicht - Sachsens Kirchen-Galerie
Lithographie, 1838
11,8 x 19,0 cm (Darstellung)
17,9 x 26,7 cm (Blatt)

40,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Weigmannsdorf"

Historische Ortsansicht. Lithographie, 1838. Von Julius Möckel. 11,8 x 19,0 cm (Darstellung) / 17,9 x 26,7 cm (Blatt).

Aus: Sachsens Kirchen-Galerie. Die Inspection Freiberg. (Dresden: Hermann Schmidt 1838), Bd. 2.

Unterhalb betitelt mit "Weigmannsdorf". Ferner unterhalb der Einfassungslinien nummeriert mit "III.38"und "B2". Dekoratives, breitrandiges und gut erhaltenes Blatt.

Künstler


Möckel, Julius - (1801 - 1863). Eigentlich Carl Julius Möckel. Deutscher Landschafts- und Architekturzeichner in Dresden. Tätig u.a. für den Dresdner Verleger Hermann Schmidt und dessen "Kirchen-Galerie" Sachsens.

Zuordnung


Stadtansichten Sachsen, Landkreis Mittelsachsen

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.