Thale „Hubertusbad im Bodethale”

Hubertusbad -
Getönte Lithografie, um 1860
15,3 x 22,5 cm (Darstellung)
30 x 42,8 cm (Blatt)

200,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Hubertusbad im Bodethale"

Historische Ortsansicht. Getönte Lithografie, um 1860., nach Emil Schulz. 15,3 x 22,5 cm (Darstellung) / 30 x 42,8 cm (Blatt).

Unterhalb der Darstellung betitelt. Darüber links "N. d. Natur gez. v. E. Schulz in Braunschweig", mittig "Verlag v. A. Brüggemann in Blankenburg", rechts "Druck v. J. Hesse in Berlin". Blatt leicht angeschmutzt und minimal fingerspurig. Insgesamt gut erhaltenes Exemplar.

Künstler


Schulz, Emil - (1822 Wolfenbüttel - 1912 Braunschweig). Deutscher Porträtmaler, Lithograf und Fotograf. Schüler von Heinrich Brandes und Theodor Hildebrandt. Tätig 1840-44 in Dresden, 1844-48 in München sowie ab 1849 in Düsseldorf und Braunschweig.

Zuordnung


Ortsansichten Sachsen-Anhalt, Harz

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.