Stolpen „”

Schlossansicht - Adrian Zingg
Kupferstich, um 1800
20,2 x 26,9 cm (Darstellung)
22,1 x 33,4 cm (Blatt)

400,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


Blatt unbezeichnet. Das Blatt zeigt eine detaillierte und malerische Ansicht des Schlosses zu Stolpen. Im Vordergrund ist eine Gruppe von Staffage-Personal zu erkennen, die die Szenerie bevölkert.

Im Randbereich minimal berieben. Verso Reste früherer Montage an der oberen Kante. Insgesamt im gutem Erhaltungszustand.

Künstler


Zingg, Adrian - (1734 St. Gallen - 1816 Leipzig) war ein Schweizer Maler, Zeichner, Radierer und Kupferstecher. Er war ein Wegbereiter der neueren Dresdner Landschaftsmalerei.

Zuordnung


Umrissradierung, Ortsansichten Sachsen, Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Klassizismus, Festungen

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.