Sörnewitz (Coswig) „Sörnewitz”

Gesamtansicht - Sachsens Kirchen-Galerie
Lithographie, 1840
11,6 x 18,7 cm (Darstellung)
18,0 x 26,6 cm (Blatt)

40,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Sörnewitz"

Historische Ortsansicht. Lithographie, 1840. Von Julius Möckel. 11,6 x 18,7 cm (Darstellung) / 18,0 x 26,6 cm (Blatt).

Aus: Sachsens Kirchen-Galerie. Die Inspectionen: Pirna, Altenberg und Dippoldiswalda. (Dresden: Hermann Schmidt 1840), Bd. 4.

Unterhalb in der Mitte mit "Sörnewitz" betitelt und mit den Künstlerangaben links "N. d. Nat. gez. v. Julius Möckel" und rechts "Steindr. v. Renner [u. Ketzschau]" (auf diesem Blatt etwas undeutlich zu erkennen) versehen. Auf der Rückseite befindet sich eine Darstellung von Ruppendorf.

Blattränder minimal gebräunt. Blatt insgesamt in gutem Zustand.

Künstler


Möckel, Julius - (1801 - 1863). Eigentlich Carl Julius Möckel. Deutscher Landschafts- und Architekturzeichner in Dresden. Tätig u.a. für den Dresdner Verleger Hermann Schmidt und dessen "Kirchen-Galerie" Sachsens.

Zuordnung


Ortsansichten Sachsen, Landkreis Meißen

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.