Schönfeld bei Großenhain „Schönfeld”

Schloss - Poenicke
Kolorierte Tonlithografie, 1856
18,2 x 32 cm (Darstellung / ohne Schmuckrahmen)
26,4 x 32 cm (Blatt)

120,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Schönfeld"

Historische Ortsansicht. Kolorierte Tonlithografie, 1856. 18,2 x 32 cm (Darstellung / ohne Schmuckrahmen) / 26,4 x 32 cm (Blatt).

Aus: Poenicke, Gustav Adolph : Album der Schlösser und Rittergüter im Königreiche Sachsen. Section II: Meissnischer Kreis. (Leipzig: Expedition des Albums Sächsischer Rittergüter und Schlösser 1856)

Unterhalb betitelt. Druck bei L. Blau & Co. in Leipzig. Biedermeierblatt in herrlichem Kolorit der Entstehungszeit. Die Darstellung ist umgeben von einer in Ocker gedruckten Bordüre. Sie zeigt den Blick vom Schlosshof auf den interessanten Renaissancebau, noch vor dem 1882 erfolgten völligen Umbau.

Minimale Gebrauchsspuren. Rückseitig Reste alter Montierung. Insgesamt sehr gut erhaltenes Exemplar.

Künstler


Poenicke, Gustav Adolph - (1807 Naumburg - 1867 Leipzig). Deutscher Buchhändler und Verleger. Bekannt ist Poenicke bis heute für sein umfangreiches Werk "Album der Rittergüter und Schlösser im Königreiche Sachsen", erschienen in 6 Teilen von 1854 bis 1861, mit malerischen Ansichten sächsischer Herrenhäuser und ausführlichen Textbeschreibungen.

Zuordnung


Wasserburg, Landkreis Meißen

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.