Schade, Rainer „Das Selbst in V.”

-

Artikelnummer: G00090974

Lithografie/Offsetlithografie zweifarbig, 1986
58,9 x 67,9 cm (Darstellung)
66 x 74,2 cm (Blatt)

260,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Das Selbst in V."

Lithografie/Offsetlithografie zweifarbig, 1986. Von Rainer Schade. Auflage Exemplar Nr. 26/30. 58,9 x 67,9 cm (Darstellung) / 66 x 74,2 cm (Blatt).

Unterhalb der Darstellung rechts in Bleistift signiert und datiert, links unten arabisch nummeriert. Verso gestempelt und vom Künstlers betitelt. Der Zustand der Grafik kann als tadellos beschrieben werden.

Künstler


Schade, Rainer - (*1951 Leipzig, lebt und arbeitet in Leipzig). Deutscher Maler und Grafiker. 1971-76 Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig bei Hans Mayer-Foreyt, Werner Tübke und Rolf Kuhrt. 1977/78 Meisterstudium bei Stanislaw Fialkowski an der Hochschule für Bildende Kunst in Lòdz, Polen. Ab 1979 Assistent für Malerei und Grafik an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, dort ab 1992 Professur im Fachbereich Kunst. Seit 1995 Vorsitzender des Kunstvereins Leipziger Jahresausstellung e.V.

Zuordnung


Selbstbildnis, Porträt, Leipziger Schule, Leipziger Kunst, Hochschule für Industrielle Formgestaltung Halle (Burg Giebichenstein), Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (HGB), Frauendarstellungen, Comics

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.