Rüdesheim am Rhein „Rüdesheim”

Genreansicht -
Lithografie über Tonplatte, um 1836
22,2 x 29,8 cm (Darstellung)
36,1 x 54,5 cm (Blatt)

150,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Rüdesheim"

Historische Ortsansicht. Lithografie über Tonplatte, um 1836. Von James Duffield Harding. 22,2 x 29,8 cm (Darstellung) / 36,1 x 54,5 cm (Blatt).

Aus: Schmitt: Die illustrierten Rheinbeschreibungen. (: )

In der Darstellung monogrammiert und datiert "JDH Rudesheim 26. Aug. 1834". Schöne Genredarstellung mit der Stadt im Hintergrund und dem Rheinverlauf von Bingen aus gesehen. Die Darstellung wird dominiert von Fischern mit ihren Booten und einem Fuhrwerk. Rüdesheim am Rhein ist eine bekannte Weinstadt im Rheingau und liegt am südlichen Tor zum Mittelrheintal. Rüdesheim gehört mit zum UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal. Es liegt im hessischen Rheingau-Taunus-Kreis am Fuß des Niederwaldes. Bekannt für das Gebiet sind die Rebsorten Riesling und Spätburgunder.

Mit leichten Lagerspuren im Rand. Insgesamt gut erhalten.

Künstler


Harding, James Duffield - (1798 Deptford - 1863 Barnes), englischer Zeichner und Lithograf. Schüler von Samuel Prout. Mitglied der Old Water Colour Society. Häufige Studienreisen an den Rhein. Lieferte viele Vorlagen für grafische Folgen.

Zuordnung


Weinbau, Rhein (Fluss), Ortsansichten Hessen, Landkreis Rheingau-Taunus-Kreis, Fischer, Boote

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.