Rolf Kuhrt „Verhöhnung Samsongs”

-
Kaltnadelradierung, 1985
49,5 x 64,0 cm (Darstellung)
59,5 x 83,0 cm (Blatt)

240,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Verhöhnung Samsongs"

Moderne Künstlergrafik. Kaltnadelradierung, 1985. Von Rolf Kuhrt. 49,5 x 64,0 cm (Darstellung ) / 59,5 x 83,0 cm (Blatt).

Unterhalb der Darstellung in Bleistift links betitelt "Verhönung Samsons".Ferner rechts signiert und datiert "Kuhrt 85". Grafisch anspruchvolle Arbeit in der Technik der kalten Nadel. Im Stil des expressiven Realismus gehaltenes großformatiges Blatt mit Grat und Plattenton. Moderne Umsetzung der Bibelgestalt aus dem Alten Testament.

Im Randbereich mit leichten Lagerspuren. Insgesamt gut erhalten.

Künstler


Kuhrt, Rolf - (1936 in Bergzow/ Genthin - lebt und arbeitet in Kirch Rosin bei Güstrow). Deutscher Maler, Bildhauer und Grafiker. 1954-56 Ausbildung an der Fachschule für angewandte Kunst Magdeburg. 1956-62 Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig (HGB) bei Wolfgang Mattheuer, Bernhard Heisig und Elisabeth Voigt. 1962-65 Aspirantur an der HGB Leipzig. Ab 1962 Mitglied im Verband Bildender Künstler der DDR. 1965-68 Zusammenarbeit mit dem Deutschen Nationaltheater Weimar und dem Mitteldeutschen Verlag Halle. 1969-80 Dozentur an der HGB Leipzig. 1974 Kunstpreis der Stadt Leipzig. 1978-83 Vorsitzender des Bezirksverbandes Leipzig des Verbandes Bildender Künstler der DDR. 1980 Professur und Leitung der Fachklasse für Illustration an der HGB Leipzig. 1987 Nationalpreis der DDR. 2001 Emeritierung. Seitdem freiberuflich tätig.

Zuordnung


Leipziger Schule, Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (HGB), Bibel

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Wir empfehlen auch
Tübke, Werner. - Drei Bewegungsstudien.

Tübke, Werner. - Drei Bewegungsstudien.

2.400,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand