Rapp, Gottlob Heinrich „Ruhendes Kind”

-
Zeichnung, 1800
21,5 x 16,5 cm (Darstellung)
21,5 x 16,5 cm (Blatt)

400,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Ruhendes Kind"

Historische Zeichnung. Zeichnung, 1800. Von Gottlob Heinrich Rapp. 21,5 x 16,5 cm (Darstellung ) / 21,5 x 16,5 cm (Blatt).

Unten links in Feder monogrammiert und datiert "HR 30. Sept. 1800". Verso alte Zuschreibung an Heinrich Rapp. Pitureske Darstellung eines ruhenden Kindes in reicher Flora. Zeichnerisch ansprechende bildmäßige Arbeit des Klassizismus.

Insgesamt guter Zustand.

Künstler


Rapp, Gottlob Heinrich - (1761 Stuttgart - 1832 ebd.) Radierer, Lithograf, Kunstliebhaber. Geheimer Hofrat von Würtemberg. Ab 1821 leiter des Würtembergischen Kunstvereins. Schuf auch Lithrografische Inkunabeln.

Zuordnung


Zeichnungen des 19. Jahrhundert, Landschaftsdarstellungen, Klassizismus, Kinder

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.