Ramberg, Johann Heinrich „Die Entdeckung”

-
Radierung, 1800
44,6 x 55,5 cm (Darstellung)
48,0 x 60,5 cm (Blatt)

500,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Die Entdeckung"

Historische Künstlergrafik. Radierung, 1800. Von Johann Heinrich Ramberg. 44,6 x 55,5 cm (Darstellung) / 48,0 x 60,5 cm (Blatt).

Auf der linken Seite unten in der seitlichen Kante des Poteste mit "J H Rmbg inv fecit 1800" signiert. Diese Darstellung illustriert August Heinrich Julius Lafontaines Erzählung "Les Lunettes". Als die Äbtissin eines Klosters unter ihren Nonnen einen jungen Mann entdeckt und zu nah inspiziert, wird ihre Brille von der Nase geschleudert. Unter den überwiegend jungen Nonnen herrscht erregter Aufruhr. Auf der rechten Seite versucht ein älterer Mönch sich Zugang zu dem Raum zu verschaffen, wird dabei aber von einer älteren Nonne aufgehalten. Links unten spielen Hund und Katze.

Schmalrandig. Ränder leicht gebräunt und wellig. Im Schrägschnitt-Passepartout montiert. Insgesamt sehr schönes und seltenes Exemplar im guten Erhaltungszustand.

Künstler


Ramberg, Johann Heinrich - (1763 bei Hannover - 1840 Hannover) war ein deutscher Kunstmaler und Satiriker. Als Zeichner, Karikaturist und (Buch-)Illustrator insbesondere zu literarischen Werken, befreundet und bekannt mit bedeutenden Verlegern und Dichtern, ?zählte er zu den Großen seiner Zeit?.

Zuordnung


Johann Heinrich Ramberg, Buchillustration

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.