Pferde und Jagd „Der Pferdemarkt von Philipp Wouwermann”

Ansicht -
Lithographie, 1837
30,7 x 40,5 cm (Darstellung)
44 x 57 cm (Blatt)

180,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Der Pferdemarkt von Philipp Wouwermann"

Historische Künstlergrafik. Lithographie, 1837. Von Friedrich Hohe. 30,7 x 40,5 cm (Darstellung) / 44 x 57 cm (Blatt).

Mittig oberhalb der Darstellung betitelt und um "Das Original ist von derselben Grösse. Königl. Gemälde Galerie in Dresden. Herausgegeben v. Franz Hanfstaengl" ergänzt. Ferner links mit "N.d. Original auf Stein gez. v. Fr. Hohe, Dresd. 1837 und links "Gedruckt bei dem Heruasgeber" versehen. Die Darstellung zeigt die belebte Szenerie eines Pferdemarktes mit zahlreichen Händlern, Käufern und Pferden.

China gewalzt, leicht fleckig. Insgesamt in einem guten Erhaltungszustand.

Künstler


Hohe, Friedrich - (1802 Bayreuth - 1870 München). Deutscher Maler und Lithograph. Studierte 1820-23 Malerei an der Münchener Akademie, widmete sich im Anschluss fast ausschließlich der Lithographie und fertigte u.a. Reproduktionsblätter für die unter Franz Seraph Hanfstaengl herausgegebene Mappe von Meisterwerken der Dresdner Gemäldegalerie an.

Zuordnung


Pferd & Pferde, Markt

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.