Penne, Charles Oliver de „Hyène”

Enseignement par les yeux -
Lithographie, koloriert, um 1870
27,5 x 38,8 cm (Darstellung)
34,5 x 46,7 cm (Blatt)

80,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Hyène"

Illustration. Lithographie, koloriert, um 1870., nach Charles Olivier de Penne. 27,5 x 38,8 cm (Darstellung ) / 34,5 x 46,7 cm (Blatt).

Oberhalb der Darstellung mit "Enseignement par les yeux" beschriftet, unterhalb mit "Hyène ordre des carnivores" (auch englisch, deutsch, italienisch und spanisch) betitelt. Unten links mit den Angaben "Librairie Hachette & Cie." und rechts "Imp. Becquel à Paris" versehen. Im Bild vom Künstler unten rechts signiert. Die Darstellung zeigt eine Hyäne in ihrer natürlichen Umgebung.

Blatt leicht fleckig und gebräunt. Knickspurig. Oben rechts mit kleinem Papierdurchstoß. Verso oben mit vormaligen Montageresten. Insgesamt gut erhaltenes Exemplar.

Künstler


Penne, Charles Olivier de - Charles Olivier de Penne wurde 1831 in Paris geboren und starb 1897 ebendort. Er war ein bekannter Landschafts- und Tiermaler, seine erste künstlerische Ausbildung erhielt er bei Léon Cogniet (1794-1880). Nach dem Besuch der Kunstschule setzte er sein Studium fort an der Ecole des Beaux-Arts unter Charles Emile Jacque (1813-1894). 1857 nahm er am Wettbewerb um den Prix de Rome teil und gewann den zweiten Preis.

Zuordnung


Hyäne (Hyaenidae), Charles Olivier de Penne

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.