Neckargemünd „Neckargemünd”

Panoramaansicht - J. Umbach
Stahlstich, um 1850
9,8 x 15,5 cm (Darstellung)
14,2 x 21,8 cm (Blatt)

45,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Neckargemünd"

Historische Ortsansicht. Stahlstich von J. Umbach nach F. Foltz, um 1850. 9,8 x 15,5 cm (Darstellung) / 14,2 x 21,8 cm (Blatt).

Unterhalb der Graphik betitelt. Auch finden sich unten die Künstler- und Verlagsangaben "Gez. v. F. Foltz" links, "Druck & Verlag v. G. G. Lange in Darmstadt" mittig und "Stahlst. v. J. Umbach" rechts. Malerische Vedute von Neckargemünd in Baden-Württemberg mit Blick auf die Ortschaft und die umliegenden Anhöhen. Im einleitenden Vordergrund wurde bäuerliche Personen- und Tierstaffage eingefügt.

Unscheinbare altersbedingte Unreinheiten im Randbereich. Minimal berieben im rechten Rand. Kleberückstände aus früherer Montage im Rekto. Insgesamt in einem guten Erhaltungszustand.

Künstler


Foltz, Friedrich von - (1811 - 1870). Deutscher Stahlstecher in Darmstadt. Stach nach eigener Vorlage bevorzugt Rheinansichten.

Umbach, Julius - (1815 Hanau - 1877 Darmstadt). Eigentlich Friedrich Julius Umbach. Deutscher Kupferstecher und Stahlstecher. Schüler von Eugen Eduard Schaeffer am Städelschen Kunstinstitut in Frankfurt am Main. Ließ sich in Darmstadt nieder, wo er vor allem für den Verleger Gustav Georg Lange tätig war.

Zuordnung


Ortsansichten Baden-Württemberg, Karlsruhe, Rhein-Neckar-Kreis

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Wir empfehlen auch