München „Der Grottenhof in der königl. Residenz zu München”

Residenz -
Getönte Lithografie, 1858
23,8 x 32,8 cm (Darstellung)
43,5 x 57,8 cm (Blatt)

200,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Der Grottenhof in der königl. Residenz zu München"

Historische Ortsansicht. Getönte Lithografie, 1858. Von Carl Feederle, nach Angelo Quaglio. 23,8 x 32,8 cm (Darstellung) / 43,5 x 57,8 cm (Blatt).

Oberhalb der Darstellung "Aus dem König-Ludwig's-Album". Unterhalb Titel und Künstlerangabe, rechts "Steinzeichnung v. C. Feederle", rechts "Aquarell-Gemälde v.A. Quaglio". Verlegeradresse: "Verlag der K. B. priv. Kunstanstalt v. Piloty & Loehle in München". Das König-Ludwig Album wurde Ludwig I. am 9. Oktober 1850 nach seiner Abdankung während der Feierlichkeiten bei der Enthüllung der Bavaria als Dank für seine Förderung der Künste überreicht.

Blatt im unteren Rand leicht verschmutzt. Sonst sehr gut erhaltenes Exemplar.

Künstler


Feederle, Carl - (1832 Donaueschingen - 1881 München). Deutscher Maler und Lithograf. Erlernte bei Heinemann in Hüfingen die Lithografie, ging dann nach Frankfurt und 1854 nach München. Hier war er bei Keller und Emminger, namentlich aber bei Piloty und Löhle tätig. 1859 studierte er in Karlsruhe. Für das Galeriewerk von Piloty und Löhle zeichnete er brillante Blätter auf Stein nach Wouverman und Rubens, für das König-Ludwig-Album nach Rhomberg, E. von Freyberg, Ritgen, v. Pechmann und Palme. Er schuf ausgezeichnete Porträts der bayrischen Königsfamilie und treffliche Landschaften. 1859/60 hielt er sich in Paris auf. Ab 1873 malte er nur noch landschaftliche Ölbilder nach Tiroler Motiven.

Quaglio, Angelo - (1829 München - 1890 München) Deutscher Theaterdekorationsmaler und Innenarchitekt.

Zuordnung


Stadtansichten Bayern, Rokoko (Stilepoche), Innenarchitektur, Barock (Stilepoche)

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.