Müller-Jontschewa, Alexandra „Marionetten am Fenster”

-
Kreidelithografie, 1980
45 x 34,5 cm (Darstellung)
59,5 x 44 cm (Blatt)

140,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Marionetten am Fenster"

Kreidelithografie, 1980. Von Alexandra Müller-Jontschewa. Auflage Exemplar Nr. 4/20. 45 x 34,5 cm (Darstellung) / 59,5 x 44 cm (Blatt).

Unterhalb der Darstellung rechts signiert und datiert, links mit Auflagen-/Exemplar Nr. versehen. Blatt leicht vergilbt und verso im oberen Teil des Blattes fest auf einen darunter liegenden Blattfond fixiert. Der Zustand des vorliegenden Blattes kann als gut beschrieben werden.

Künstler


Müller-Jontschewa, Alexandra - (1949 in Sofia-lebt und arbeitet in Hohenölsen). Deutsche Grafikerin und Malerin.1962-1967 Besuch der Kunstoberschule Sofia. Abitur mit Schwerpunkt Plastik.1967-1972 Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. Diplom für Ausstellungsgestaltung und Gebrauchsgrafik.1972-1979 freischaffend in Leipzig.Seit 1979 freischaffend in Hohenölsen.Seit 1993 Sociètaire du Salon d`Automne in Paris.1995 Doctor honoris causa an der Academie internationale des Arts Contemporains in Belgien. In ihrer Bildsprache greift Alexandra Müller-Jontschewa auf mythologische, religiöse und literarische Sujets zurück. Die Künstlerin stellt die menschliche Figur in den Mittelpunkt, zeigt Szenen zwischen magischem Realismus und Surrealismus.

Zuordnung


Puppenspiel, Puppen, Merkur, Leipziger Kunst, Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (HGB)

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Wir empfehlen auch
Richter, Günter. - Gestürzte .

Richter, Günter. - Gestürzte .

280,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand