Marburg „”

Ansicht mit Schloss - Bernhard Mannfeld
Radierung, um 1880
40,3 x 63,7 cm (Blatt)

120,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


Unbezeichnet. Malerische und detailverliebte Vedute des Marburger Schlosses am Flussufer.

Blatt schmalrandig beschnitten. Minimale Alterungsspuren. Verso Rückstände früherer Montage. Insgesamt in einem gutem Erhaltungszustand.

Künstler


Mannfeld, Bernhard - (1848 Dresden - 1925 Frankfurt am Main). Eigentlich Karl Julius Bernhard Mannfeld. Deutscher Maler und Radierkünstler. Schüler des Malers Otto Georgi. Ab 1895 Professor für Radierkunst am Städel in Frankfurt am Main. 1886 Ausstellung seiner Radierungen in der Berliner Nationalgalerie.

Zuordnung


Ortsansichten Hessen, Landkreis Marburg-Biedenkopf

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.