Mannfeld, Bernhard „Aus dem Siebengebirge”

-
Radierung, um 1890
23,7 x 16,9 cm (Darstellung)
28,0 x 21,0 cm (Blatt)

50,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Aus dem Siebengebirge"

Historische Künstlergrafik. Radierung, um 1890. Von Bernhard Mannfeld. 23,7 x 16,9 cm (Darstellung) / 28,0 x 21,0 cm (Blatt).

Unterhalb typografisch betitelt, signiert und mit den Verlagsangaben versehen "Originalradierung von B. Mannfeld, Aus dem Siebengebirge". Romantische Impression aus dem Siebengebirge in NRW mit dem Schloss Drachenburg nebst dem Rheinverlauf im Hintergrund. Guter Druck auf festem Papier mit dem original Vorsatzpapier.

Insgesamt gut erhaltenes Exemplar.

Künstler


Mannfeld, Bernhard - (1848 Dresden - 1925 Frankfurt am Main). Eigentlich Karl Julius Bernhard Mannfeld. Deutscher Maler und Radierkünstler. Schüler des Malers Otto Georgi. Ab 1895 Professor für Radierkunst am Städel in Frankfurt am Main. 1886 Ausstellung seiner Radierungen in der Berliner Nationalgalerie.

Zuordnung


Schlösser, Rhein (Fluss), Ortsansichten Nordrhein-Westfalen, Grafik der Jahrhundertwende

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.