Lübeck „Porte d'Holstein”

Teilansicht -
Lithographie, koloriert und eiweißgehöht, um 1845
36 x 23,8 cm (Darstellung)
54,3 x 35,7 cm (Blatt)

300,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Porte d'Holstein"

Historische Ortsansicht. Lithographie, koloriert und eiweißgehöht, um 1845. 36 x 23,8 cm (Darstellung) / 54,3 x 35,7 cm (Blatt).

Unterhalb der Darstellung mittig betitelt und links mit der Angabe "Paris, Ernest Bourdin, Editeur, rue de Seine, 51" und rechts "Imp. par Auguste Bry, r. du Bac, 114. Paris" versehen. Oben mittig mit "Lubeck" beschriftet. Die malerische Ansicht zeigt das Holstentor, das die Altstadt der Hansestadt nach Westen begrenzt. Wegen seines hohen Bekanntheitsgrades gilt es heute als Wahrzeichen der Stadt und gehört zu den Überresten der Stadtbefestigung.

Blatt leicht gewellt. Ansonsten nur leichte Alterungsspuren. Insgesamt in einem guten Erhaltungszustand.

Zuordnung


Ostsee, Ortsansichten Schleswig-Holstein

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.