Ludwigslust „The 2 Cascades with Jet d'Eau at the Entrance of the Grand Avenue, in the Gardens of Ludewigslust”

Parkansicht -
Kupferstich, um 1790
17,7 x 21,9 cm (Darstellung)
21,0 x 28,9 cm (Blatt)

120,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„The 2 Cascades with Jet d'Eau at the Entrance of the Grand Avenue, in the Gardens of Ludewigslust"

Historische Ortsansicht. Kupferstich, um 1790. Von Thomas Simpson. 17,7 x 21,9 cm (Darstellung) / 21,0 x 28,9 cm (Blatt).

Mittig unterhalb der Darstellung betitelt, sowie mit der Künstlerangabe "T. Simpson del. & sculp." rechts unten versehen. Die Ansicht zeigt einen Teil der Wasserarchitektur im Schlosspark von Ludwigslust. Hier sind die beiden Kaskaden und die Springfontäne zu sehen. Die Szenerie ist mit zahlreichen Staffage-Figuren in prächtiger Gewandung belebt. Die Gartenanlagen von Ludwigslust entstanden aus den ursprünglichen kleineren, bescheideneren Gärten des vormaligen Jagdschlosses und wiesen bis zum Ende des 18. Jahrhunderts die stilistische Form eines Barockgartens auf. Aber 1785 bis etwa Mitte des 19. Jahrhunderts wurden die Gärten in einen Landschaftspark nach englischem Vorbild geschaffen.

Herstellungsbedingte Quetschfalten am rechten Rand. Kleiner Riss an den Kanten oben und unten. Fehltelle im Papier links außen innerhalb der Darstellung. Verso Reste früherer Montage Insgesamt sehr gut erhaltenes Exemplar.

Künstler


Simpson, Thomas - war ein englischer Kupferstecher und Aquarellmaler, der zwischen 1760 und 1790 in London tätig war.

Zuordnung


Schloss Ludwigslust, Ortsansichten Mecklenburg-Vorpommern, Landkreis Ludwigslust-Parchim, Barockgarten, Barockarchitektur

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.