Leutemann, Heinrich „1. Der gemeine Fischotter 2. Der Steinmarder”

Fischotter -
Holzstich, koloriert, 1858
26,3 x 34 cm (Darstellung)
30,2 x 36,5 cm (Blatt)

35,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„1. Der gemeine Fischotter 2. Der Steinmarder"

Illustration. Holzstich, koloriert, 1858., nach Heinrich Leutemann. 26,3 x 34 cm (Darstellung ) / 30,2 x 36,5 cm (Blatt).

Unterhalb der Darstellung mit "7" beziffert und beschriftet. Im Bild mit Ziffern versehen, Erklärungen folgen unterhalb der Beschriftung. Darstellung von zwei heimischen Tieren, dem Fischotter und Steinmarder, jeweils mit ergänzenden Details versehen, wie z.B. Zähnen, Schädel und Fuß.

Blatt leicht gebräunt und etwas fleckig. Knickspurig. Insgesamt gut erhaltenes Exemplar.

Künstler


Leutemann, Heinrich - (1824 Großzschocher bei Leipzig - 1905 Wittgensdorf bei Chemnitz). Eigentlich Gottlob Heinrich Leutemann. Deutscher Illustrator, Maler und Schriftsteller. 1838-46 Studium an der Akademie in Leipzig unter Bernhard Neher. Unter diesem Arbeiten an den Fresken im Weimarer Schloss. Seit 1850 als Illustrator in Leipzig tätig u.a. für die 'Gartenlaube', die 'Illustrierte Zeitung', 'Über Land und Meer' und den 'Münchner Bilderbogen'. Zahlreiche illustrierende Tiergrafik. Etwa 1895 erblindet.

Zuordnung


Steinmarder (Mustela Foina), Heinrich Leutemann, Fischotter (Lutra vulgaris)

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.