Leipzig „Vereidung des Militairs auf die Verfassung”

Marktansicht -
Lithographie, um 1850
25,5 x 40,4 cm (Darstellung)
36,4 x 53,2 cm (Blatt)

300,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Vereidung des Militairs auf die Verfassung"

Historische Ortsansicht. Lithographie, um 1850. Von F. A. Teuscher. 25,5 x 40,4 cm (Darstellung) / 36,4 x 53,2 cm (Blatt).

Unterhalb der Darstellung mit dem lithographierten Titel "Vereidung des Militairs auf die Verfassung zu Leipzig, den 22. März 1848". Ferner mit der Signatur "Verlag u. Lith. v. F. A. Teuscher". Die Ansicht zeigt den Apell des Militärs zum zeremoniellen Eid auf die neue Verfassung von 1848. Veranstaltungsort war der Marktplatz in Leipzig. Die Graphik zeigt die Zeremonie von Süden aus gesehen mit dem neuen Rathaus rechtsseitig. Die neue Verfassung war die erste gewählte Verfassung der deutschen Nachfolgestaaten des Heiligen Römischen Reichs deutscher Nation. Militärhistorisch interessante Vedute.

Minimal fleckig. Insgesamt gutes Exemplar.

Zuordnung


Verfassung 1848, Rathaus, Preussen, Ortsansichten Sachsen, Militaria

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.