Leipzig „Die Bürger-Schule zu Leipzig”

Bürgerschule - Moritzbastei
kolorierte Radierung, 1806
13,4 x 20,7 cm (Darstellung)
21,8 x 27,8 cm (Blatt)

180,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Die Bürger-Schule zu Leipzig"

Historische Ortsansicht. kolorierte Radierung, 1806. Von Christian Gottfried Heinrich Geißler. 13,4 x 20,7 cm (Darstellung) / 21,8 x 27,8 cm (Blatt).

Unterhalb der Darstellung mittig betitelt. Mit der Angabe "Georgia 1806" oben linsk und dem Künstlervermerk "G. Geißgler del. et. fec." unten links versehen. Malerische Vedute der 1. Bürgerschule zu Leipzig, die im Zuge der Umgestaltung der ehemaligen Stadtbefestigunganlage auf den Fundamenten der früheren Moritzbastei errichtet wurde. Links im Hintergrund ist das Peterstor und die Pleißenburg zu erkennen.

Kanten unbeschnitten. Im Randbereich leicht angeschmutzt. Risse an der unteren Blattkante fachmännisch repariert. Insgesamt in einem gutem Erhaltungszustand mit schönem Kolorit.

Künstler


Geißler, Christian Gottfried Heinrich - (1770 in Leipzig - 1844 ebenda) war ein deutscher Kupferstecher, Illustrator und ein bedeutender Stadtchronist von Leipzig. Nach seiner Ausbildung an der Leipziger Kusntakademie war er mehrere Jahre in Russland tätig und begleitete dort mehrere Expeditionen. Nach seiner Übersiedelung zurück nach Leipzig war er hauptsächlich als Buchillustrator tätig und fertigte zahlreiche Stiche mit Leipzig-Ansichten an, die vor allem die Kriegsjahre 1806 und 1813 festhielten.

Zuordnung


Stadtansichten Leipzig, Ortsansichten Sachsen, Moritzbastei

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.