Lauenstein (Altenberg) „Lauenstein”

Gesamtansicht - Saxonia
Lithographie, koloriert und eiweißgehöht, um 1840
11,4 x 18,4 cm (Darstellung)
18,4 x 27,8 cm (Blatt)

80,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Lauenstein"

Historische Ortsansicht. Lithographie, koloriert und eiweißgehöht, um 1840. Von Carl Wilhelm Arldt, nach Julius Fleischmann. 11,4 x 18,4 cm (Darstellung) / 18,4 x 27,8 cm (Blatt).

Unterhalb der Darstellung mittig betitelt, sowie mit der Künstlerangabe "Nach der Natur gez. von Jul. Fleischmann, lith. von C. W. Arldt" mittig darüber versehen. Mit den Nummerierungen unten links "IV. 21" und unten rechts "B. III" bezeichnet. Malerische Vedute von Lauenstein im Hintergrund mit dem Schloss und einer Szene mit Staffage-Figuren im Vordergrund. Leuchtendes Kolorit.

Blattkanten leicht gebräunt. Obere rechte Ecke minimal knickspurig. Insgesamt im gutem Erhaltungszustand.

Künstler


Fleischmann, Julius - (1813 Meißen - 1866). Deutscher Maler und Zeichner. Schüler von Adrian Ludwig Richter und A. Krüger an der Kunstakademie in Dresden. Lieferte die Vorlagen für zahlreiche lithografierte Ansichten, z.B. von Carl Wilhelm Arldt.

Zuordnung


Ortsansichten Sachsen, Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.