Lander, Helmut „Akt II”

-
Lithografie, 2000
20,0 x 13,3 cm (Darstellung)
32,1 x 24,2 cm (Blatt)

60,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Akt II"

Moderne Künstlergrafik. Lithografie, 2000. Von Helmut Lander. 20,0 x 13,3 cm (Darstellung ) / 32,1 x 24,2 cm (Blatt).

Unterhalb der Darstellung von Hand monogrammiert und datiert "La 2000". Ausdruckstarke Aktdarstellung aus dem Spätwerk des Künstlers in der Formensprache des Bildhauers. Schöner kreidiger Druck auf festem Velinpapier.

Gut erhalten.

Künstler


Lander, Helmut - (* 31. Oktober 1924 in Weimar; ? 22. Oktober 2013 in Darmstadt), deutscher Bildhauer und Maler. Von 1946 bis 1950 studierte Lander in Weimar an der Hochschule für Baukunst und Bildende Künste Malerei, Zeichnung und Wandmalerei. Nach seinem Studium 1950 absolvierte er ein Volontariat in der Gobelinmanufaktur Sauermild in Oberwied. 1951 verließ er die DDR und zog nach Darmstadt. Dort arbeite er als Weißbinder und später Werkstattleiter in einer Darmstädter Glashütte, ab 1952 studierte er Baukeramik in Darmstadt und arbeitete freiberuflich. 1967 verlagerte Lander sein Schaffen auf die Plastik, besonders Kunst am Bau und ab 1971 übernahm der Lehraufgaben im Fachbereich Plastisches Gestalten an der Technischen Universität Darmstadt. 2013 wurde Lander für sein Gesamtwerk mit dem Hessischen Verdienstorden am Bande geehrt.

Zuordnung


Weimarer Kunstschule, Erotik, Bildhauergrafik, Aktdarstellung

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Wir empfehlen auch
Hirsch, Karl-Georg. - An Deutschland.

Hirsch, Karl-Georg. - "An Deutschland".

120,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand