Lambert, Andre „Der Neid”

-
Farbradierung, 1918
44,0 x 33,0 cm (Darstellung)
56,0 x 42,5 cm (Blatt)

300,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Der Neid"

Historische Künstlergrafik. Farbradierung, 1918. Von Andre Lambert. Künstlerexemplar. 44,0 x 33,0 cm (Darstellung) / 56,0 x 42,5 cm (Blatt).

Rechts unterhalb der Darstellung mit Bleistift von Hand signiert "Andre Lambert". In der Platte signiert und datiert "Andre Lambert 1918" sowie betitelt in französisch "Les sept Peches capitaux L´Envie". Ferner als Künstlerexemplar bezeichnet. Dekoratives Blatt aus einer allegorischen Folge zu den Sieben Todsünden. Die Arbeit symbolisiert das sechste Hauptlaster; den Neid bzw. die Missgunst. Aufwendige Farbradierung.

Minimale Lagerspuren. Insgesamt guter Zustand.

Künstler


Lambert, Andre - (1884 Stuttgart - 1964). Sohn des gleichnamigen Schweizer Architekten. Kunststudium bei Hugo von Habermann in München und bei Cormon in Paris. Arbeitete u. a. als Illustrator für den Simplizissimus.

Zuordnung


Süddeutsche Kunst, Sieben Totsünden, Neid, Allegorien

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Wir empfehlen auch