Kratsch, Joachim „Der Spielmann mit Akkordeon”

-

Artikelnummer: 00110002

Radierung, auf Büttenpapier, 1995
20,5 x 17 cm (Darstellung)
51,2 x 39,2 cm (Blatt)

300,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Der Spielmann mit Akkordeon"

Radierung von Joachim Kratsch. 1995. 20,5 x 17 cm (Darstellung ) / 51,2 x 39,2 cm (Blatt).

Unterhalb der Darstellung von Hand signiert und datiert "Kratsch 95". Ferner mit "e.a." bezeichnet. Hübsche Arbeit des Leipziger Künstlers aus der Wendezeit mit seinem oft aufgenommenen Motiv der Maske. Seltenes ausgewiesenes Künstlerexemplar vor der Auflage. Sauberer Druck mit feinem Grat auf Velinpapier.

Im Ganzen sehr gut erhalten. Leicht knickspurig am linken unteren und oberen Rand.

Künstler


Kratsch, Joachim - (*1937 in Zwickau, lebt in Leipzig). Deutscher Maler und Grafiker. 1951-59 Lehre und Tätigkeit als Dekorationsmaler. 1956?59 Schüler an der Mal- und Zeichenschule Zwickau bei Carl Michel. Danach bis 1964 Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) in Leipzig bei Bernhard Heisig. Fortan freischaffend in Leipzig tätig und Mitglied im Verband Bildender Künstler der DDR. Ab 1978 bis 1992 Hochschullehrer an der Universität Leipzig. Seit 1994 Mitglied im Vorstand des Sächsischen Künstlerbundes. Von 1996 bis 1999 Vorsitzender des Bund Bildender Künstler Leipzig e.V.

Zuordnung


Maske, Musiker, Erschöpfung, Leipziger Kunst, HGB Leipzig, DDR-Grafik / DDR-Graphik

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Wir empfehlen auch
Kratsch, Joachim. - Der Musiker.

Kratsch, Joachim. - "Der Musiker".

80,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand
Kratsch, Joachim. - Schäfer.

Kratsch, Joachim. - "Schäfer".

100,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand
Kratsch, Joachim. - Szenewechsel.

Kratsch, Joachim. - "Szenewechsel".

300,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand