Hamburg „Ansicht von Rainvilles Garten bei Hamburg”

Gesamtansicht - Geißler
Stahlstich, koloriert, um 1850
10,4 x 18,4 cm (Darstellung)
23,2 x 31,8 cm (Blatt)

90,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Ansicht von Rainvilles Garten bei Hamburg"

Historische Ortsansicht. Federlithographie, um 1830. 53,7 x 34,5 cm (Darstellung) / 56,8 x 35,4 cm (Blatt).

Unterhalb der Graphik betitelt. Auch finden sich unten die Künstlerangaben "Radel del" links und "F. Geiszler sculp 1819" rechts. Atmosphärische Ansicht der Rainvilleterrasse in Hamburg mit zahlreichen in die Szenerie integrierten Staffage-Figuren.

Minimale Bräunung der linken und oberen Blattkante. Leichte Unregelmäßigkeiten an der oberen und rechten Kante. Unscheinbare altersbedingte Unreinheiten im Randbereich. Insgesamt in einem guten Erhaltungszustand.

Künstler


Geißler, Friedrich - (1778 Nürnberg - 1853 Nürnberg). Eigentlich Johann Martin Friedrich Geißler. Deutscher Kupferstecher und Radierer. Schüler von Gustav Philipp Zwinger und Heinrich Guttenberg. 1803-14 in Paris, weshalb er häufig als "Pariser Geißler" apostrophiert wurde.

Zuordnung


Stadtansichten Hamburg, Harburg, Siebenjähriger Krieg

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Wir empfehlen auch