Koblenz-Stolzenfels „Stolzenfels”

Schloss Stolzenfels - Ansicht
Aquatinta / Stahlstich, um 1840
14,3 x 21,5 cm (Darstellung)
20,8 x 29,4 cm (Blatt)

40,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Stolzenfels"

Historische Ortsansicht. Aquatinta / Stahlstich, um 1840. Von Theophil Beck, nach Johannes Lubens Goetz. 14,3 x 21,5 cm (Darstellung) / 20,8 x 29,4 cm (Blatt).

Mittig unterhalb der Darstellung betitelt und links um "Th. Beck sculp, Schaffenhausen" und rechts "J. L. Goetz del." ergänzt. Unten mit der Verlagsangabe "Mainz, Verlag von J. Halenza" und "London bei Brayn & Payn" versehen. Malerische Ansicht von Schloss Stolzenfels, oberhalb der Stadt Koblenz auf der linken Rheinseite gelegen. Das neugotische Schloss ist das bedeutendste Beispiel der Rheinromantik. Mit ornamentaler Bordüre.

Blatt leicht gebräunt, im Randbereich verstärkt, und leicht fleckig. Verso oben mit Resten vormaliger Montage. Insgesamt gut erhaltenes Exemplar.

Künstler


Beck, Theophil - (1814 Schaffhausen - 1903 Schaffhausen). Schweizer Zeichner und Kupferstecher. Studierte ab 1843 am Städelschen Kunstinstitut in Frankfurt/Main bei Karl Theodor Reiffenstein, später bei Johann Jakob Tanner (Aquatinta). Weiterbildung bei Lukas Weber auf Schloss Laufen. War auf rheinische Stadtansichten und Schweizer Landschaftspanoramen spezialisiert.

Goetz, Johannes Lubens - (1811 Mainz - 1867 Amsterdam). Auch Johannes Lubens Götz oder Jean Louis Götz. Deutscher Maler, Stahl- und Kupferstecher.

Zuordnung


Schloss Stolzenfels, Ortsansichten Rheinland-Pfalz, Koblenz

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.