Karlsruhe „Rondel mit dem Palais der Markgrafen in Carlsruhe”

Gesamtansicht - J. Richter
Stahlstich, um 1850
9,5 x 15,3 cm (Darstellung)
18,2 x 24,0 cm (Blatt)

60,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Rondel mit dem Palais der Markgrafen in Carlsruhe"

Historische Ortsansicht. Stahlstich von J. Richter nach J. Pozzi, um 1850. 9,5 x 15,3 cm (Darstellung) / 18,2 x 24,0 cm (Blatt).

Unterhalb der Graphik betitelt. Auch finden sich unten die Künstler- und Verlagsangaben "Gez. v. J. Pozzi" links, "Druck & Verlag v. G. G. Lange in Darmstadt" mittig und "Stahlst. v. J. Richter" rechts. Atmosphärische Ansicht aus Karlsruhe in Baden-Württemberg mit Blick auf das Markgräfliche Palais. In die Szenerie wurden zahlreichen Staffage-Figuren eingefügt.

Kleine unscheinbare Unreinheiten im Rand. Insgesamt in einem sammlungswürdigen Erhaltungszustand.

Künstler


Richter, Johann Carl August - (1785 Dresden - 1853 Dresden). Deutscher Landschafts- und Architekturzeichner, Maler, Radierer, Kupferstecher und Lithograf. Wohl nicht mit Carl August Richter und dessen Sohn Adrian Ludwig Richter verwandt. In zeitgenössischen Adressbüchern titulierte er sich selbst als Schüler von Adrian Zingg. In hunderten fein gestochenen und in der Regel kleinformatigen Umrissradierungen widmete er sich vorwiegend Dresden und dessen Umgebung, insbesondere der Sächsischen Schweiz. Das fein angelegte Kolorit seiner Blätter wurde, wenn nicht von ihm selbst, von Studenten der Dresdner Kunstakademie oder von Meissner Porzellanmalern in Aquarellfarben angelegt.

Pozzi, Giacomo - (1814 Mannheim - 1897 Köthen). Deutscher Maler und Lithograph. Studium an den Kunstakademien in Mannheim, München und Dresden. Nach seiner Tätigkeit als Theatermaler in Dessau war er ab 1863 Zeichenlehrer zunächst am dortigen Gymnasium, 1864-1890 am Gymnasium in Köthen. Hauptsächlich beschäftigte er sich mit Stadtansichten und Architekturmalerei.

Zuordnung


Ortsansichten Baden-Württemberg, Karlsruhe

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Wir empfehlen auch