Jean-Jacques Rousseau „J. J. Rouseau”

Porträt - Friedrich Wilhelm Bollinger
Punktiermanier, um 1820
8,3 x 6,5 cm (Darstellung)
24,6 x 18,1 cm (Blatt)

40,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„J. J. Rouseau"

Porträt/ Portrait. Punktiermanier, um 1820. Von Friedrich Wilhelm Bollinger. 8,3 x 6,5 cm (Darstellung ) / 24,6 x 18,1 cm (Blatt).

Mittig unterhalb der Darstellung betitelt, ferner darüber mit "Bollinger sc." versehen und unten um die Verlagsangabe "Zwickau, bei Gebr. Schumann" ergänzt. Das Porträt zeigt den französischsprachigen Schriftsteller, Philosophen und Naturforscher Jean-Jacques Rousseau (1712-1778), er gilt als Wegbereiter der Französischen Revolution und als einflussreicher Aufklärer.

Blatt leicht gebräunt und im Randbereich gering fleckig. Insgesamt gut erhaltenes Exemplar.

Künstler


Bollinger, Friedrich Wilhelm - (geb. 6. Februar 1777 in Berlin; gest. 20. Januar 1825 ebenda). Deutscher Kupferstecher und Professor. Er studierte an in Berlin an der Königlich Preußischen Akademie der Künste, hier wurde er später auch Professor. Bekannt ist er für seine zahlreichen Porträt-Stiche.

Zuordnung


Schriftsteller, Porträt / Portrait, Frankreich, Aufklärung (Zeitalter)

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.