Hornberg „Stadt Hornberg”

Gesamtansicht -
kolorierter Stahlstich, um 1850
11,3 x 16,0 cm (Darstellung)
14,4 x 19,7 cm (Blatt)

80,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Stadt Hornberg"

Historische Ortsansicht. kolorierter Stahlstich, um 1850. Von Franz Hablitscheck, nach Richard Höfle. 11,3 x 16,0 cm (Darstellung) / 14,4 x 19,7 cm (Blatt).

Unterhalb der Darstellung mittig betitelt, sowie mit der Angabe "Druck & Verlag v. G. G. Lange in Darmstadt" unmittelbar darunter versehen. Sowie mit den Künstlerangaben links "Gez. v. R. Höfle" und rechts "Stahlst. v. Fr. Hablitscheck" beschriftet. Malerische Vedute der Stadt im Schwarzwald mit dem Blick zum Schloss Hornberg auf dem Schlossberg auf der linken Seite. Desweiteren ist rechts der Turm der Johannes-Täufer-Kirche zu sehen, die im 2. Weltkrieg stark beschädigt wurde. Vereinzelte Figurenstaffage.

Im Randbereich minimal gebräunt. Insgesamt in einem gutem Erhaltungszustand. - Leuchtendes Kolorit.

Künstler


Höfle, Richard - (1812 Markdorf am Bodensee - tätig bis um 1860). Deutscher Landschafts- und Architekturzeichner. Ab 1833 Studium der Malerei an der Kunstakademie in München. Fertigte zahlreiche Ansichten aus dem Elsaß, der Rheinpfalz und Hessen, meist für den Darmstädter Verlag von Gustav Georg Lange. Nach seinen Zeichnungen stachen u.a. Johann Poppel, Georg Michael Kurz, Joseph Maximilian Kolb.

Hablitscheck, Franz - (1824 Nürnberg - 1867 ebd.). Deutscher Kupfer- und Stahlstecher. Studium bei Poppel in München.

Zuordnung


Ortsansichten Baden-Württemberg, Landkreis Ortenaukreis

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.