Hohenstaufen „Der Hohenstaufen”

Gesamtansicht -
Holzstich, koloriert, um 1880
17,3 x 25,4 cm (Darstellung)
21,2 x 29,4 cm (Blatt)

50,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Der Hohenstaufen"

Historische Ortsansicht. Holzstich, koloriert, um 1880., nach Robert Stieler. 17,3 x 25,4 cm (Darstellung) / 21,2 x 29,4 cm (Blatt).

Unterhalb der Darstellung betitelt "Der Hohenstaufen. Originalzeichnung von R. Stieler". Im Stock unten links signiert "R. Stieler". Die Ansicht zeigt den weithin schon sichtbaren Berg in der Schwäbischen Alb. Es handelt sich um einen sogenannten Ausliegerberg oder auch Zeugenberg und ist Bestandteil der Drei Kaiserberge. Auf ihm befindet sich sich die Stammburgruine des Adelsgeschlechtes der Staufer. Schönes Blatt aus der Gründerzeit mit einem dezenten Kolorit versehen.

Im Ganzen auf grünen Untersatzpapier aufgezogen. Insgesamt gut erhaltenes Blatt.

Künstler


Stieler, Robert - (1847 Heilbronn - 1908 Karlsruhe) deutscher Landschafts- und Architekturmaler. Stieler war Schüler an der Kunstschule in Stuttgart und an der Akademie in Karlsruhe. Später war er lange Jahre als Zeichenlehrer (Prof.) an der Technischen Hochschule Stuttgart tätig.

Zuordnung


Stadtansichten Baden-Württemberg, Schwäbischen Alb, Berge, Adelsgeschlecht von Staufer

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.