Helgoland „Das Unterland von Helgoland”

Küstenansicht -
Tonlithographie, weißgehöht, 1845
14,7 x 22,4 cm (Darstellung)
23,3 x 30,4 cm (Blatt)

100,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Das Unterland von Helgoland"

Historische Ortsansicht. Tonlithographie, weißgehöht, 1845. Von Carl Wilhelm Arldt. 14,7 x 22,4 cm (Darstellung) / 23,3 x 30,4 cm (Blatt).

Unterhalb der Darstellung mittig betitelt, sowie mit den Künstlerangaben unten links "Gez. u. lith. v. C. W. Arldt" und rechts "Gedr. v. F. Weider" versehen. Mit den weiteren angaben unten links "L. XXXV", mittig oberhalb des Titels "II S" und unten rechts "B.II" im unteren Blattbereich. Die Darstellung zeigt im Hintergrund das Unterland von Helgoland mit dem Leuchtturm am linken Rand. Im Vordergrund bevölkern Staffage-Figuren die Szenerie.

Blattkanten minimal gebräunt. Im Randbereich leicht stockfleckig. Obere linke Ecke beschädigt. Insgesamt im gutem Erhaltungszustand.

Zuordnung


Ortsansichten Schleswig-Holstein, Nordseeinsel, Kreis Pinneberg, Helgoland

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.