Heinze, Frieder „Die Kirche”

-
Lithografie, 1972
34,5 x 44,5 cm (Darstellung)
37,5 x 50,0 cm (Blatt)

90,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Die Kirche"

Moderne Künstlergrafik. Lithografie, 1972. Von Frieder Heinze. 34,5 x 44,5 cm (Darstellung ) / 37,5 x 50,0 cm (Blatt).

Unterhalb von Hand in Bleistift signiert und datiert "Heinze 72". Interessante Arbeit des bekannten HGB Schülers aus seiner grafischen Frühzeit, bevor er sich seiner figurativen symbolischen Formensprache zuwandte. Guter Druck auf vollrandigem Büttenpapier.

Ingesamt guter Zustand.

Künstler


Heinze, Frieder - (*1950 Leipzig, lebt und arbeitet in Börtewitz). Deutscher Maler, Grafiker und Buchkünstler, Vertreter der Leipziger Schule. Nach einer Maurerlehre 1969-77 Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig (HGB). Meisterschüler von Werner Tübke und Bernhard Heisig. Danach freischaffend. 1984 Mitinitiator des 1. Leipziger Herbstsalons.

Zuordnung


Leipziger Schule, Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (HGB), Grafik der DDR, Architektur

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Wir empfehlen auch
Münzner, Rolf. - Bicycle Schow.

Münzner, Rolf. - "Bicycle Schow".

240,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand