Heidelberg „Heidelberg”

Gesamtansicht -
Stahlstich, um 1860
36,8 x 54,1 cm (Darstellung)
48,7 x 61,8 cm (Blatt)

600,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Heidelberg"

Stahlstich, um 1860. Von Thomas Abiel Prior, nach William Turner. 36,8 x 54,1 cm (Darstellung) / 48,7 x 61,8 cm (Blatt).

Rechts unterhalb der Darstellung "T. A. Prior - 1846". Der Stahlstich stellt eine druckgrafische Wiedergabe des von William Turner um 1840 gefertigten Gemäldes "Heidelberg mit einem Regenbogen" dar. Vom linken Bildrand mit einer überaus detailreichen Staffage schweift der malerischer Blick über den Neckar mit der Alten Brücke auf die Altstadt von Heidelberg mit Schloss und Heiliggeistkirche.

Blatt minimal stockfleckig. Insgesamt gut erhaltenes Exemplar. Probedruck vor der Schrift.

Künstler


Prior, Thomas Abiel - 1809 - 1886 Calais). Britischer Kuperstecher, Zeichner und Aquarellist. Seit 1856 in Calais ansässig. Stach besonders nach William Turner.

Turner, William - (1775 London ? 1851 Chelsea). Eigentlich Joseph Mallord William Turner. Britischer Maler, Radierer und Mezzotintostecher. Begann frühzeitig mit Zeichnen und dem Kopieren und Kolorieren von Stichen. Lernte kurzzeitig im Atelier des Architekten Thomas Malton. Ab 1789 in der Reynolds-Schule der Royal Acadamie. Ab 1793 eigenes Atelier. Bis 1797 Studienreisen durch England und Wales. 1799 Associate, ab 1802 Mitglied, ab 1807 Professor an der Royal Academie. Erst gegen 1800 beschäftigte er sich mehr mit Ölmalerei. 1802 Studienreisen durch Frankreich und die Schweiz. 1818 in Schottland tätig. 1819 erste Studienreise nach Italien.

Zuordnung


Stadtansichten Baden-Württemberg, Residenzstadt, Oberrheinischen Tiefebene, Neckar, Kurpfalz

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.