Havert „Wammen”

Rittergut Wammen - Duncker
Farblithografie, 1870
14,8 x 19,7 cm (Darstellung)
28,6 x 38,6 cm (Blatt)

90,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Wammen"

Historische Ortsansicht. Farblithografie, 1870. Von Theodor Albert, nach Christian Hohe. 14,8 x 19,7 cm (Darstellung) / 28,6 x 38,6 cm (Blatt).

Aus: Die ländlichen Wohnsitze, Schlösser und Residenzen der ritterschaftlichen Grundbesitzer in der Preussischen Monarchie nebst den Königlichen Familien-, Haus-Fideicommiss- und Schatull-Gütern in naturgetreuen, künstlerisch ausgeführten, farbigen Darstellung. (Berlin: Alexander Duncker 1857-1883)

Oberhalb betitelt "Rhein-Provinz", "Regierungs-Bezirk Aachen", "Kreis Heinsberg". - Textblatt vorhanden. Die Farblithografie wurde auf separates Papier gedruckt und auf das Unterblatt mit der in Gold aufgedruckten Beschriftung (Titel, Künstler (Vorlage), Verlag, Angabe der Provinz) und den Umfassungslinien montiert.

Sehr gut erhalten.

Künstler


Hohe, Christian - (1798 Bayreuth - 1868 Bonn). Deutsche Zeichner, Maler und Lithograph. Hohe erhielt seine künstlerische Ausbildung in München. Seit 1837 lebte er in Bonn. An der dortigen Universität arbeitete Hohe als wissenschaftlicher Zeichner für Bonner Professoren. Von 1828 bis 1868 hatte er die Stelle des akademischen Zeichenlehrers der Universität inne.

Zuordnung


Stadtansichten Nordrhein-Westfalen, Selfkant

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.