Hannover „Trinkhalle der Struve'schen Mineralwasser-Anstalt zu Hannover”

Ansicht -
Tonlithographie, um 1860
14,9 x 23 cm (Darstellung)
25,5 x 32,8 cm (Blatt)

240,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Trinkhalle der Struve'schen Mineralwasser-Anstalt zu Hannover"

Historische Ortsansicht. Tonlithographie, um 1860. Von Johann Jürgen Sickert. 14,9 x 23 cm (Darstellung) / 25,5 x 32,8 cm (Blatt).

Mittig unterhalb der Darstellung betitelt und um "Verlag C. F. Hornemann'schen Hof-Kunsthandlung" ergänzt. Ferner rechts mit "Lith. Inst. v. Ch. Fuchs, Hambg." versehen. Oben mittig mit "Hannover" überschrieben. Dekorative Ansicht der Trinkhalle in Hannover mit zahlreichen Besuchern auf dem Vorplatz. Von einem dekorativen Rahmen eingefasst.

Blatt leicht fleckig und oben etwas gewellt. Oben mit kleinem Papierriss im Blattrand, rechts mit kleinen Knickspuren. Verso oben auf Passepartout montiert. Insgesamt gut erhaltenes Exemplar.

Künstler


Sickert, Johann Jürgen - (* 23. Dezember 1803 in Flensburg; ? 4. Oktober 1864 in Altona). Maler, Fotograph und Lithograph. Über die Ausbildung von Sickert ist nichts bekannt. Er wurde unter Christian VIII. als Dekorationsmaler zu Ausmalarbeiten in Schlössern und Palästen des Königreichs herangezogen. Sickert arbeitete hauptsächlich als Porträtmaler, Restaurator, Dekorationsmaler und Zeichenlehrer.

Zuordnung


Trinkhalle, Stadtansichten Niedersachsen

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.