Hannover „Der Bahnhof”

Ansicht -
Tonlithographie, um 1850
15,5 x 23,1 cm (Darstellung)
26,1 x 34,3 cm (Blatt)

350,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Der Bahnhof"

Historische Ortsansicht. Tonlithographie , um 1850. Von Wilhelm Heuer, nach Johann Heinrich Wilhelm Kretschmer. 15,5 x 23,1 cm (Darstellung) / 26,1 x 34,3 cm (Blatt).

Mittig unterhalb der Darstellung betitelt und um "Verlag der C. F. Hornemann'schen Hof-Kunsthandlung" ergänzt. Ferner links mit "N.d. Natur gez. v. W. Kretschmer", mittig "Lith. v. W. Heuser" und rechts "Druck d. lith. Inst. v. Ch. Fuchs, Hambg." versehen. Links unten mit "2." nummeriert und oben mittig mit "Hannover" überschrieben. Malerische Ansicht des "Central-Bahnhofes" in Hannover (erbaut 1845-47) mit dem Vorplatz mit Kutsche und Spaziergängern. Von einem dekorativen Rahmen eingefasst.

Blatt leicht gebräunt und fleckig. An den Ecken etwas berieben. Verso oben auf Passepartout montiert. Insgesamt gut erhaltenes Exemplar.

Künstler


Heuer, Wilhelm - (1813 Hamburg - 1890 ebenda). Deutscher Lithograph. Ausbildung zum Lithographen etwa 1828/1829 in der Druckerei der Gebrüder Suhr, im Anschluss in Wien tätig. 1842 Rückkehr nach Hamburg, wo er die langjährige Zusammenarbeit mit der berühmten lithographischen Anstalt von Charles Fuchs begann. Als sein Hauptwerk gilt die Folge "Hamburg und seine Umgebungen", begonnen 1853 und über die Jahre zu einer eindrucksvollen Gesamtschau vervollständigt.

Kretschmer, Johann Heinrich Wilhelm - (1806 Hannover - 1897 Hannover). Deutscher Lehrer, Zeichner, Maler und Lithograf.

Zuordnung


Stadtansichten Niedersachsen, Bahnhof

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.