Hamburg „Waisengrüns = Procession”

Trachtendarstellung - Suhr's Kleidertracht
Kolorierte Aquatintaradierung , um 1800
16,0 x 24,8 cm (Darstellung)
22,4 x 35,8 cm (Blatt)

120,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Waisengrüns = Procession"

Historische Trachtendarstellung. Kolorierte Aquatintaradierung, um 1800. Von Christoffer Suhr. 16,0 x 24,8 cm (Darstellung) / 16,0 x 24,8 cm (Blatt).

Aus: Suhr, Christoffer: Kleidertracht und Gebräuche in Hamburg. (Hamburg: ab 1800)

Unterhalb der Darstellung mittig betitelt, sowie um den Vermerk "Kleidertracht u. Gebräuche in Hamburg" unten links und mit dem Blindprägestempel "C. Suhr" unten mittig versehen. Elegante und detaillierte Darstellung der Tracht der Waisenkinder in Hamburg.

Minimale Alterungsspuren. Insgesamt in einem gutem Erhaltungszustand.

Künstler


Suhr, Christoffer - (1771 Hamburg - 1842 ebenda), auch Christopher Suhr, war deutscher Maler, Zeichner und Lithograph. Zusammen mit seinen Brüdern Cornelius (1781-1857) und Peter (1788-1857) veröffentlichte er zahlreiche Bände mit Radierungen und Lithographien mit Motiven der Stadt Hamburg und dem Hamburger Volksleben. Die Gebrüder Suhr zählten bereits zu ihren Lebzeiten zu den bedeutendsten Hamburger Malern und prägen bis heute den Begriff der Hamburgensie.

Zuordnung


Hamburg, Trachten, Kostüme

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.