Hamburg „Entwurf eines neuen Rathhauses für Hamburg von Georg Gilbert Scott in London (...)”

Rathaus -
Federlithographie, um 1830
34,5 x 49,3 cm (Darstellung)
42,7 x 57,5 cm (Blatt)

150,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Entwurf eines neuen Rathhauses für Hamburg von Georg Gilbert Scott in London (...)"

Historische Ortsansicht. Federlithographie, um 1880. Nach George Gilbert Scott. 34,5 x 49,3 cm (Darstellung) / 42,7 x 57,5 cm (Blatt).

Oberhalb der Ansicht mit "Beilage zum Hamb. unparth. Correspondenten" überschrieben. Unterhalb mittig betitelt, ergänzend "(...) von der Rathhausbau-Commission mit dem ersten Preise gekrönt". Desweiteren mit den Angaben "G.G. Scott del." unten links und "E. Ritter lith." unten rechts versehen. Detailreiche Vedute des Hamburger Rathauses nach Entwürfen des britischen Architekten George Gilbert Scott. Staffage-Figuren beleben die ansonsten akurate Architekturstudie.

Ganzseitig leicht gebräunt und knitterspurrig. Leicht stockfleckig. Kleine Randläsuren. Insgesamt in einem mäßigen, aber sammelwürdigen Zustand.

Künstler


Scott, George Gilbert - (1811 in Gawcott, Buckingham - 1878 in London) war ein britischer Architekt und Vertreter des neogotischen Baustils. Er war vor allem für den Bau und Renovierung von Kathedralen bekannt.

Zuordnung


Stadtansichten Hamburg, Rathaus

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.