Hamburg „Die deutsche Seemannsschule in Hamburg”

Mehransichtenblatt -
Holzstich, koloriert und eiweißgehöht, 1862
24,1 x 36,6 cm (Darstellung)
27,5 x 37,8 cm (Blatt)

80,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Die deutsche Seemannsschule in Hamburg"

Historische Ortsansicht. Holzstich, koloriert und eiweißgehöht, 1862., nach Joseph Puschkin. 24,1 x 36,6 cm (Darstellung) / 27,5 x 37,8 cm (Blatt).

Unten mittig betitelt, mit der Künstlerangabe "Originalzeichnung von J. Puschkin" daneben versehen. In der Vorlage vom Künstler unten links signiert. Einzelheiten sind innerhalb der Darstellung in der Verzierung beschriftet. Eingebettet in einer aufwendigen und detailreichen Schmuckrahmenkulisse zeigt das Blatt in acht kleineren Darstellungen mehrere Facetten der Seemannsschule von Hamburg. Zu sehen sind - oben mittig beginnend, im Uhrzeigersinn, mittig endend: Godefroy Werft, Reier-Stieg, Mimdung, Grells Dampffähre, Wenk's Dry-Dock, Schulschiff, Arbeitsräume, Holz und Tauner, Schlafsaal, Fährhaus an der Baumwall, Übungsschoner. - Leuchtendes Kolorit.

Blatt auf stärkerem Trägerkarton aufgezogen und an den Rändern beschnitten. Durch das Aufziehen bedingte Quetschfalten im Randbereich. Minimal abgegriffen. Insgesamt gut erhaltenes, sauberes Exemplar.

Künstler


Puschkin, Joseph - (1827 Hamburg - 1905 München) war ein deutscher Zeichner und Lithograph russischer Abstammung, der erst in Hamburg und später in München wirkte.

Zuordnung


Stadtansichten Hamburg, Seemann, Schiffahrt, Marine

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Wir empfehlen auch