Frankfurt am Main „Francofurtensis”

Panoramaansicht -
Radierung, um 1777
27,8 x 46,4 cm (Darstellung)
29,0 x 47,8 cm (Blatt)

300,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

Werk


„Francofurtensis"

Historische Ortsansicht. Radierung, um 1777. Von Johann Jakob Koller. 27,8 x 46,4 cm (Darstellung) / 29,0 x 47,8 cm (Blatt).

Unterhalb der Darstellung in der Platte betitelt "S. R. I. Liberae Reipublikae Moeno-Francofortensis Senatui Amplissimo Virisperillustribus, Generossisimis, Praenoblissimis, Consultissimis, Prudentissimis, Dominispraetori, Consulibus, Scabinis, Syndicis, Senatoribus ...". Ferner mit den Künstlerangaben "Ioannes Jacobus Koller, Pictor Tigurinus". Die Ansicht zeigt Frankfurt und Sachsenhausen im Panorama aus der Ferne mit einem Boot im Vordergrund und dem Verlauf des Main. Die Vedute ist eingerahmt mit einer opulenten barocken Architekturbordüre, die mit Symbolen und Allegorien staffiert ist und mit dem Wappenadler der Stadt verbunden ist. Dekorative ornamentale Vedute. Mit Wasserzeichen Schriftzug.

Schmalrandig. Im Ganzen gut erhalten.

Künstler


Koller, Johann Jakob - (1746 Zürich - 1806 Amsterdam) lebte 1774-77 als Zeichner und Radierer in Frankfurt. Er stach u.a. "6 äußere Prospekte der Stadt Frankfurt".

Zuordnung


Schifffahrt, Ortsansichten Hessen, Main (Fluss), Barock (Stilepoche)

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.